Tessitura

06/02/2017

| verfasst von:

 

 

Am 6. Februar bot die Gruppe „Tessitura“, bestehend aus Clemens Allesch, Bernhard Knaus und Birgit Allesch, den Schülern der Oberstufe einen Einblick in die musikalische Tradition der Antike. Dabei wurden zahlreiche überlieferte Musikstücke im Rahmen musikalischer Darbietungen vorgetragen sowie Hintergründe und wissenschaftliche Aspekte des antiken Musikbetriebs durchleuchtet.


Von Homer bis Horaz wurde griechischer und lateinischer Text musikalisch neu belebt, antike Instrumente präsentiert, Kompositionen von berühmten Hofmusikern römischer Kaiser mit dem nötigen Pathos dargeboten. 


Im Anschluss hatten die Schüler Gelegenheit, Fragen zu stellen und die Spielweise einer antiken Lyra auszuprobieren.

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

© 2020 | Bundesgymnasium Tanzenberg | Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern

✉ bg-tanzenberg@bildung-ktn.gv.at | ☎ +43 4223 2209 | 9063 Maria Saal, Tanzenberg - Kärnten