Romreise der 8B-Klasse

27/09/2017

| verfasst von:

Gutgelaunt verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen fünf Tage in der Ewigen Stadt. Herrliches Spätsommerwetter begleitete uns bei unseren Touren durch die engen, gepflasterten Gassen, über die Plätze mit ihren prächtigen Palazzi oder plätschernden Brunnen und auffallenden Obelisken. Die Antike war nicht nur am Forum Romanum, am Palatin oder im Kolosseum spürbar, immer wieder erinnerten uns die zahlreichen Säulen und Denkmäler mit lateinischen Inschriften und der Tiber mit seinen alten Brücken an die Ursprünge der Stadt. Einen ganz besonderen Eindruck in uns hinterließen auch die vielen Kirchen, besonders die 4 Patriarchalbasiliken mit dem prächtigen Petersdom. Neben all dieser Pracht kam auch die Kulinarik nicht zu kurz – italienische Küche in Trastevere erfreute unsere hungrigen Mägen! Zum Abschluss bot uns der Hügel Gianicolo bei untergehender Sonne noch einmal herrliche Ausblicke auf das uns zu Füßen liegende Rom und machte uns den Abschied wahrlich schwer.

 

 

 

 

 

 

Tags:

Please reload

Aktuelle Einträge

05/11/2019

Please reload

© 2019 | Bundesgymnasium Tanzenberg Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern