Stolz, Mut und Eitelkeit bei den "Alten Griechen"

23/03/2018

| verfasst von:

 

Im Rahmen des Deutsch-Unterrichts beschäftigten sich die 2C-Klasse und die 2D-Klasse mit dem Kampf um Troja, den Ursachen und Folgen sowie den griechischen Göttern, die an dem ganzen Schlamassel ja nicht vollkommen unbeteiligt waren. Die Lektüre machte den meisten SchülerInnen Spaß, da die Geschichten, welche sich um Odysseus, Agamemnon, Hektor, Paris und die schöne Helena ranken, recht spannend sind, und - was die Menge des vergossenen Blutes, die Anzahl der Opfer und die drakonischen Strafen der Götter betrifft - ohne Weiteres mit den heute so beliebten Horror-Schockern verglichen werden können. Teil der Arbeit war auch die Gestaltung einer Mappe zu diesem Thema. Die dabei entstandenen tollen Cover lassen auf enormes kreatives Potenzial in den beiden Klassen schließen!

Zum Abschluss wurde von jeder Klasse eine Szene dargestellt. Unterstützt wurden wir dabei freundlicherweise von drei Schülerinnen der 7B-Klasse (Valentina Holl, Miriam Pagitz und Johanna Strauss), welche die betreffenden Passagen originalgetreu in griechischer Sprache vortrugen. Das ist nicht an jeder Schule möglich!!!

Wichtig ist, dass den SchülerInnen bewusst wurde, wie abwechslungsreich und unterhaltsam die Beschäftigung mit Literatur sein kann, und dass Obst - besonders der Apfel - nicht immer eine gesundheitsfördernde Wirkung hat...

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

© 2020 | Bundesgymnasium Tanzenberg | Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern

✉ bg-tanzenberg@bildung-ktn.gv.at | ☎ +43 4223 2209 | 9063 Maria Saal, Tanzenberg - Kärnten