Europa-Projekt und Kunstaktion im Rahmen der KUBI-Tage

"Bewusstsein Transformation-Welle"

 

Initiiert wurde dieses Projekt, ausgehend von der Poesie-/Literatur-Welle, von der 5AB-Klasse (Klaus- Modick-Welle). Schulübergreifend hat sich die Poesie-Welle vom BG Tanzenberg (5AB) zum BG/BRG St. Veit an der Glan (Art-Welle, 1C) und zurück zum BG Tanzenberg (Musik-Komposition-Welle, 7AB) transformiert. Die Herausforderung ist es, in bildnerischer Sprache mit verschiedensten Materialien und Techniken eine Kunst-Welle (Literatur- Welle, Musik-, bildnerische Kunst-Welle…) zu machen und zu initiieren.

 

 

  

 

Am BG Tanzenberg wird kulturelle Bildung in den unterschiedlichsten Varianten gelebt. Außerhalb des regulären Unterrichts werden  verschiedenste Projekte durchgeführt : Bildende Kunstprojekte, Theaterpädagogik, Literaturveranstaltungen, Musicals...und vieles mehr. Im Fach "Bildnerische Erziehung" sehen wir uns als einen wichtigen Vernetzungspartner zu den anderen Gegenständen. Wie ein roter Faden ziehen sich die Inhalte der "Bildnerischen Erziehung" durch andere Gegenstände. Unser Ziel ist die Bewusstmachung dieser Thematik durch die Umsetzung unseres Projektes "Bewusstsein Transformation-Welle".

Mit diesem Projekt möchten wir die Vielfältigkeit der künstlerischen Potenziale unserer SchülerInnen sichtbar und begreifbar  machen. Kaum ein anderes Fach  vermag das Denken, Sehen, Fühlen, das soziale Miteinander derart zu schulen, sodass nicht nur Affirmatives, sondern auch Widersprüchliches und Kritisches gefördert wird. Wir befinden uns mitten im Transformationsprozess von einer dialogischen zu einer digitalen Kultur. Tiefgreifende Veränderungen der Wahrnehmung, des Bewusstseins und Verhaltens des Menschen sind die Folge. Ästhetische Erfahrung steht dabei nicht im Gegensatz zum rationalen Denken, sondern ist grundlegende Voraussetzung jeglicher Bildungsprozesse. Durch unser fächer- und schulübergreifendes Projekt möchten wir Selbstwert, Toleranz für Verschiedenheit, Ausdruck und Kreativität fördern und sichtbar machen.  Durch unser langfristiges Projekt „Bewusstsein Transformation“ möchten wir im Sinne von kultureller Bildung bewusstmachen, dass kreatives Denken nicht nur auf die künstlerischen Fächer reduziert werden kann, sondern ein Hauptbestandteil zukunftsorientierten, fortschrittlichen und nachhaltigen Handelns sein muss.


 

Geplante Kunstaktion am 24. Mai im Rahmen der KUBI-Tage, Tage kultureller Bildung an Schulen:

 

Die „Dialog-Stühle“ der 5A-Klasse werden vor dem Eingang der Kärntner Landesregierung aufgestellt und 

im Atrium  wird die Installation "Musik-Komposition-Welle" gezeigt. Außerdem werden Schüler der 5A- und  7B-Klasse Besucher  der Landesregierung bitten, am Dialog-Stuhl Platz zu nehmen, und  diese  zum Thema Demokratie und Kunst interviewen.

Unser ausgezeichneter Oberstufenchor, unter der Leitung  von Frau Prof. Sylvia Steinkellner, wird das Programm musikalisch begleiten und umrahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags:

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

© 2019 | Bundesgymnasium Tanzenberg Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern