Keep calm and save the bees

24/05/2018

| verfasst von:

 

 

 

 

In unserem Projektunterricht beschäftigte sich die Klasse intensiv mit dem Thema „Bienen“ und dem damit verbundenen Problem des weltweiten Bienensterbens und entschied sich dazu, ein Zeichen zu setzen. Schnell war der Entschluss gefasst, dass eine Bienenwiese für die Stöcke in der Umgebung unseres Gymnasiums bepflanzt werden sollte. Durch den Verkauf von selbstgestalteten Lesezeichen gelang es unserer 2A-Klasse das gesamte Projekt eigenständig zu finanzieren.

Außerdem begannen die SchülerInnen mit einer Plakatwand, um das Projekt in unserer Schule präsentieren zu können. Dazu bastelten sie zunächst Plüschbienen, die über den Plakaten hängen sollten. In Kleingruppen gestalteten sie diverse Plakate, die das Thema erneut in den Fokus stellten. Die fertige Plakatwand wurde in der Aula ausgestellt, sodass jede/r die Möglichkeit hatte, sich über die aktuelle Thematik zu informieren. 

Um die Bienenwiese realisieren zu können, wurde zunächst der Imker in der Nachbarschaft kontaktiert, um herauszufinden, welche Blumen benötigt werden. Auf seinen Wunsch hin wurden es schlussendlich Lavendelstöcke. Im Anschluss bekamen wir von unserem Schulwart zwei brach liegende Beete aus dem Schulgarten zur Verfügung gestellt, die zunächst mit Erde gefüllt werden mussten. Gleich nach der Lieferung der Erde begann unsere Klasse mit der Bearbeitung und zauberte aus einem Erdhaufen ein wunderschönes Beet. Danach konnten wir die Lavendelstöcke besorgen und die gesamte Klasse machte sich ans Pflanzen. 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

© 2019 | Bundesgymnasium Tanzenberg Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern