LebensretterIn werden

Seit ca. 15 Jahren läuft am BG Tanzenberg das Projekt Ersthelfer.

 

Dabei werden in jeder Klasse zwei bis drei SchülerInnen, die sich freiwillig für den Kurs melden, speziell in Erster Hilfe ausgebildet. Diese werden vom Schularzt, Herrn Dr. Wolfgang Kühnl, und dem Schulwart, Herrn Bernhard Jabornig, theoretisch, vor allem aber praktisch mit dem Schwerpunkt "lebensrettende Sofortmaßnahmen" trainiert.

So wird gewährleistet, dass bei allen Schulveranstaltungen und Schulreisen zumindest zwei kompetente ErsthelferInnen zugegen sind. Die SchülerInnen sind mit großem Einsatz dabei, weil sie erfahren, dass sie dieses Wissen wirklich fürs Leben brauchen – für die Rettung ihrer Mitmenschen.

 

Das Projekt im Überblick:​

  • laufende Schulung der SchülerInnen

  • regelmäßige Übungen und Auffrischung:

    • Notfallcheck

    • Rettungskette

    • Herzdruckmassage​

    • stabile Seitenlage

    • Anbringen von Verbänden

    • Defibrillator-Schulung

    • Unfallvermeidung

    • Exkursionen (z.B. zur Leitstelle des Roten Kreuzes in Klagenfurt, zur FF Sankt Veit an der Glan,...)​

  • Erste-Hilfe-Aktionstag in Sankt Veit an der Glan​

© 2019 | Bundesgymnasium Tanzenberg Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern