Orientierungstage in Maria Saal

Es ist schon ein richtiger "Hatscher" von Tanzenberg nach Maria Saal. Beinahe 75 Minuten im Schnellschritt verlangen eine gewisse körperliche Kondition. - So begannen die Orientierungstage beide Male (am 19. Oktober mit der 4D und am 31. Oktober mit der 4A) bei beeindruckend schönem Herbstwetter. Doch um einen Orientierungslauf ging es nicht, sondern um Orientierung für das letzte Jahr der Unterstufe (Themen: Klassengemeinschaft, Zusammenhalt und Zukunftsziele). Dabei erwarteten unsere SchülerInnen und LehrerInnen individuelle und kollektive Herausforderungen bei dynamischen Übungen und eingehenden Fragenstellungen zu den genannten Themen. Ich bedanke mich bei den SchülerInnen und Klassenvorständen Anna Krobath und Peter Schnögl für ihren großen Beitrag zum Gelingen dieses gemeinsamen Tages. Auch dem bewährten Leiter des Orientierungstages, Franz Pipp, und der Pfarre Maria Saal herzlichen Dank. Gerne darf ich erwähnen, dass diese Tage mit Hilfe von Subventionen der Kirche ohne Kosten für die SchülerInnen organisiert werden konnten.

Aus den gruppendynamischen Übungen:

konzentrieren; jemand, der die Leitung übernimmt. Erfolg erarbeiten. Glück=geschenkt. Erfolg: wir haben uns abgesprochen. alle haben mitgemacht. wenn sich alle anstrengen, macht es Spass. durchhalten, konzentrieren. nicht zu schnell vom Misserfolg frustrieren lassen. Punkt (Halt) bei Misserfolg. Analyse.

Aktuelle Einträge

© 2020 | Bundesgymnasium Tanzenberg | Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern

✉ bg-tanzenberg@bildung-ktn.gv.at | ☎ +43 4223 2209 | 9063 Maria Saal, Tanzenberg - Kärnten