3. Platz beim Landesfinale für unser Mädchenfußballteam


Unsere Mädchenmannschaft (Maggy Rukavina, Chrissi Rukavina, Julia Paganal, Kerstin Rusche, Selina Rusche, Leonie Monai, Magdalena Felsberger, Sophie Verbnjak, Martina Roth, Katharina Mattersdorfer, Sophia

Luckensteiner) wurde bei der Landesmeisterschaft am 22. Mai in Spittal drittbestes Team Kärntens.

Nachdem sich unsere Mädchenmannschaft beim Bezirksvorrundenturnier am 13. Mai in Klagenfurt mit je einem Sieg gegen das BG Mössingerstraße und das BG Bachmann sowie einem Unentschieden gegen das BG Lerchenfeld für das Landesfinale qualifiziert hatte, wurde sie am 22. Mai in Spittal drittbestes Team Kärntens. Das erste Spiel gegen die ISC Velden endete mit einem 1:0-Sieg für uns, während das zweite Match gegen das FSSZ Spittal, den heurigen Landesmeister, 0:0 ausging. Gegen das BG Lerchenfeld mussten wir leider eine 3:1-Niederlage hinnehmen. Im kleinen Finale gegen die NMS Gmünd konnte unser Team über einen 2:1-Sieg jubeln. Fachliche Kompetenz, außergewöhnliche Leidenschaft und großes Empathievermögen unseres Erfolgstrainers Bernhard Jabornig führten die sportlichen, fußballbegeisterten Mädels unserer Schule zu diesem Erfolg. Bemerkenswert ist außerdem, dass unserem Team dieser Erfolg mit nur einer Kärntner Auswahlspielerin (Maggy Rukavina) – andere Schulen hatten teils bis zu fünf Auswahlspielerinnen –und nur zwei Vereinsspielerinnen (Sophie Verbnjak und Magdalena Felsberger) gelang.

Herzliche Gratulation!

Aktuelle Einträge

© 2020 | Bundesgymnasium Tanzenberg | Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern

✉ bg-tanzenberg@bildung-ktn.gv.at | ☎ +43 4223 2209 | 9063 Maria Saal, Tanzenberg - Kärnten