"Dann schmieden sie Pflugscharen aus ihren Schwertern"

Aktualisiert: 10. Apr.

Vorösterlicher Schulgottesdienst 2022


Mit einem eindringlichen Text begannen zwei Schülerinnen der sechsten Klasse die Besucher:innen des Gottesdienstes auf das momentan sehr aktuelle Thema Krieg und Frieden einzustimmen. Als Höhepunkt können folgende Aussagen gelten: „Wir sollten schließlich einander schätzen und lieben. Und doch herrschte in den letzten 3500 Jahren nur insgesamt 250 Jahre Frieden.“ (Rosmarie Eden Levy)

In der Lesung und im Evangelium wurden das bekannte Zitat vom Alten Testament „Dann schmieden sie Pflugscharen aus ihren Schwertern“ (Buch Jesaja) und die Einstellung Jesu zur Gewaltlosigkeit aufgegriffen sowie thematisiert.

Wir möchten uns für die stimmige Atmosphäre bei allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern bedanken. Ein großes Dankeschön gilt unserem Schulchor unter der Leitung von Frau Mag. Sylvia Steinkellner und der Spielmusik unter der Leitung von Herrn Mag. Dominik Maringer. Nicht zuletzt wollen wir auch unserem Rektor Dr. Franjo Vidovic sowie Herrn Direktor Mag. Gerald Horn für die Ermöglichung dieser Feier danken.

-Die Religionslehrer:innen & 7A <3





















Aktuelle Einträge