Bitter Taste – genetische Analysen im offenen Labor

Am Dienstag (19.2.2019) ging es für die beiden 8. Klassen nach Graz ins offene Labor, wo die im Unterricht erworbenen Grundlagen der klassischen Genetik in der Praxis angewandt werden konnten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung wurden die Gruppen im Labor selbst tätig. Mithilfe der PCR konnte die eigene DNA vervielfacht und mit der Agarosegel-Elektrophorese auf eine bestimmte Mutation, mit der man Bitterstoffe schmecken kann, untersucht werden.

Aktuelle Einträge

© 2020 | Bundesgymnasium Tanzenberg | Kontakt | DatenschutzImpressum | Intern

✉ bg-tanzenberg@bildung-ktn.gv.at | ☎ +43 4223 2209 | 9063 Maria Saal, Tanzenberg - Kärnten